Veranstaltungen > Supervisions-Gruppe > Veranstaltung #30326

Zurück zu allen Suchergebnissen

Veranstaltung:

Online Fall- und Gruppensupervision für beratende Berufe


Unterstützung und gemeinsame Reflexion
Art:
Supervisions-Gruppe
Freie Plätze:
Datum:
02.12.2020 Mittwoch 17:00 bis 21:15
* laufender Einstieg möglich
Ort:
online
Inhalt:
Supervision ist eine spezifische Beratungsform, die in beruflichen Angelegenheiten begleitend und unterstützend von Menschen genutzt wird. Unter Anleitung einer/eines Supervisorin/Supervisors werden Fragen und Themen, die sich aus den Anforderungen des Berufs ergeben, reflektiert, geklärt und zukünftige alternative Handlungsmöglichkeiten erarbeitet.

Inhalt sind die mitgebrachten Fragestellungen und konkreten Erfahrungen des beruflichen Alltags. Im Unterschied zur Einzelsupervision bietet die Gruppensupervision Gelegenheit, die in der Gruppe wirksame Dynamik für den Lernprozess und die Betrachtung bzw. das Verstehen beruflicher Interaktionen zu nutzen.

In Fall-Supervisionen werden Beziehungsebenen zwischen BeraterInnen und KlientInnen näher beleuchtet und natürlich auch der eigentliche Beratungsprozess reflektiert. Es geht darum, neue Perspektiven auf die eigene Beraterpersönlichkeit zu richten und damit neue Sichtweisen und Handlungsspielräume für den weiteren Beratungsverlauf zu gewinnen.

Die Gruppensupervision dient als Impulsgeber für neue Sicht- und Verhaltensweisen und der Erweiterung der Kommunikations- und Handlungskompetenz.
Methode:
die eigene Berufsrolle reflektieren
Feedback und Unterstützung erfahren
Praxisfälle gemeinsam reflektieren
Synergieeffekte der Gruppe für persönliche Klärungsprozesse nutzen
neue Perspektiven entwickeln
Handlungsalternativen erkunden und ausprobieren
Erfahrungsaustausch in der Runde
Psychohygiene
Zielgruppe:
PsychotherapeutInnen
Lebens- und SozialberaterInnen (auch in Ausbildung unter Supervision)
SupervisorInnen
(Sozial-)PädagogInnen
Menschen in beratenden Berufen
Personen, die das Gewerbe der Lebensberatung auf dem individuellen Weg anstreben und Gruppensupervision benötigen
Sozialarbeiter, Unternehmensberater, Coaches
Kosten:
90€
Veranstalter:
Institut Huemer e.U.
Fachwerk für Stressprävention, Familien- und Erwachsenenbildung

4663 Laakirchen, Lindacher Straße 10  
Telefon: (07613) 450 00Telefon: (07613) 450 00
huemer@instituthuemer.at
www.instituthuemer.at





Zurück zu allen Suchergebnissen

Veranstaltungen - Vorschläge

Gruppe

auf Anfrage Freie Plätze
Spielsucht, die neue Entwicklungsstörung von 9 bis 14jährigen
Spieltherapeutin: Dr. Irene Halak Swoboda technische Beratung und Coach: Patrick Reindl, BSc



Sie sind hier: Veranstaltungen

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung