Veranstaltungen > Gruppe > Veranstaltung #30406

Zurück zu allen Suchergebnissen

Veranstaltung:

Spielsucht, die neue Entwicklungsstörung von 9 bis 14jährigen


Selbsthilfegruppe für kreative und technisch versierte Köpfe!

Spieltherapeutin: Dr. Irene Halak Swoboda technische Beratung und Coach: Patrick Reindl, BSc
Art:
Gruppe
Freie Plätze:
Freie Plätze
Datum:
auf Anfrage
Ort:
Eslarngasse 25
1030 - Wien
Wien
Österreich
Inhalt:
Kennen Sie das? 100 Mal gerufen, 1000 Mal gebeten, ob die Aufgaben für die Schule schon gemacht sind.... Geh doch mal raus, schau wie schön das Wetter ist! Hast du keine Freunde, die mit dir etwas unternehmen?...

Hilfe mein Sohn/meine Tochter hat für nichts Interesse.

Anfangs war es nicht so schlimm, man wollte ihn nicht ausschließen, alle haben online Freunde. Mama schau wie cool, TikTok, ist das nicht witzig?! Alle spielen Fortnite, da ist nichts dabei, ich hab Freunde auf der ganzen Welt!

Sie müssen nur Sperren einbauen, Zeiten einführen, Handy minimieren....

Die Frage ist nur: Wie?! Plötzlich werden die eigenen Sprösslinge depressiv, ziehen sich zurück, reagieren unmotiviert aggressiv oder angepasst subversiv, wenden nicht unerhebliche Summen für App/Ingame Käufe auf - das ganze Leben Ihrer Kinder beginnt sich zu drehen, selbst am morgen beim Zähneputzen muss das Handy online dabei sein.

Selfies und Selbstdarstellung in Socialmedia gerät zum einzigen Lebenssinn.

Die Problematik wird zum Selbstläufer und verstärkt sich immer mehr. Erst wenn es zu ernsthaften Ausgrenzungen, versagen in der Schule oder sogar Mobbing kommt, würde man alles gerne rückgängig machen.

Doch wie lassen sich neue Strukturen ohne gewaltsamen Eingriff als Elternteil bewerkstelligen?

Wir haben ein Angebot für Sie, aber auch für Ihre Kinder:

Nicht nur mit bewährten psychologischen Methoden sondern durchaus im Rahmen der Jugendkultur von einem Techniker, der die Onlinewelt bis ins Detail versteht und sich darin beruflich und privat am Puls der Zeit bewegt

- Stärkung der Selbstkontrolle - Wie behalte ich die Kontrolle?

Wir können die Welt nicht zurückdrehen, das Internet ist immer und überall, aber DU musst wissen, was brauche ich, was entspannt, aber auch was schadet!

Was gewinnt Ihr Kind?
- technisches Know-how
- Überlegenheit und Schutz gegenüber Manipulation

Das Ziel ist das Erreichen einer stabilen Medienkompetenz durch Selbstreflexion.

Das Angebot:
Wir bieten Gruppensitzungen, 8 - 10 Kinder, nach alter und Problemstellungen zusammengesetzt (Internet, Handy, Social Media Sucht).

Die Gruppentreffen finden laufend 1x die Woche, Freitags von17:00 bis 18:00, statt.

Der Einstieg ist jederzeit möglich.

Weiterführend bieten wir Einzel-Intensivcoachings mit optionalem Rahmenprogramm.
Ziel:
Das Ziel ist das Erreichen einer stabilen Medienkompetenz durch Selbstreflexion.
Zielgruppe:
9 bis 14 jährige
Kosten:
Die Kosten belaufen sich auf EUR 25.- pro Einheit (50min/1 mal pro Woche, Geschwisterrabatt möglich!)
Referentin und Veranstalterin:
Halak Swoboda Irene, Mag.Dr.

1030 Wien, Eslarngasse 25/1Karte
Telefon: (01) 913 53 22Telefon: (01) 913 53 22
Mobil: 0664 - 45 34 450Mobil: 0664 - 45 34 450
psy@therapieswob.at
Um Rückruf ersuchen
www.therapieswob.at





Zurück zu allen Suchergebnissen



Weitere Veranstaltungen ...



Sie sind hier: Veranstaltungen

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung