Veranstaltungen > Feier > Veranstaltung #31663

Veranstaltung:

3 Jahre Suttneruni


Podiumsdiskussion und Impro-Theater
Art:
Feier
Freie Plätze:
Datum:
09.12.2021 Donnerstag
Ort:
online
Inhalt:
Ein Tag mit Geschichte: am 10. Dezember erhielt Bertha von Suttner im Jahr 1905 als erste Frau den Friedensnobelpreis. Am 10. Dezember 1948 wurde von der Generalversammlung der Vereinten Nationen in Paris die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte verabschiedet. Und am 10. Dezember 2018 wurde die Suttneruni akkreditiert. Aus diesem Anlass laden wir am Vorabend dieses bedeutungsvollen Tages zu einer unterhaltsamen und informativen Online-Veranstaltung.

Programm
17:30 Begrüßung
Rektor Prof. Dr. Peter Pantuček-Eisenbacher | Ausblick/Rückblick


17:45 Die Waffen nieder durch Bildung? Wege zu einer Welt der Menschenrechte
Im Rahmen einer Podiumsdiskussion analysieren Expert*innen die aktuelle Situation der weltweit steigenden Anzahl an bewaffneten Konflikten sowie die Rolle von Bildung als „Waffe“, um die Welt zu verändern.

» Prof. Dr. Claudia Brunner, Leitung des Zentrums für Friedensbildung und Friedensforschung an der Uni Klagenfurt
» Prof. Dr. DI Peter Fleissner, ehem. Abteilungsleiter in der Europäischen Stelle zur Beobachtung von Rassismus und Fremdenfeindlichkeit (EUMC) in Wien, einer Agentur der Europäischen Union
» Dr. Sabine Mandl, Senior Researcher an der Suttneruni und am Ludwig Boltzmann Institut für Gund- und Menschenrechte
» Dr. Eberhard Raithelhuberr, Professur für Sozialen Wandel und soziale Intervention an der Suttneruni

Moderation: Dr. Michael Wininger

Anschließend Improvisationstheater-Show Theater Works
ReferentInnen:
Kosten:
Gratis
Veranstalter:
Suttneruni
Bertha von Suttner Privatuniversität St. Pölten

3100 St. Pölten, Campus-Platz 1Karte
Telefon: (02742) 313228800Telefon: (02742) 313228800
studienservice@suttneruni.at
www.suttneruni.at




Veranstaltungen - Vorschläge

Workshop

11.12.2021 Freie Plätze
Das Drama-Dreieck in Aktion
Berufsidentität, Stärken, Ressourcen, Persönlichkeitsentwicklung für Berater_innen in Ausbildung und im psychosozialen Feld tätige Kolleg_inn_en

Gruppe

auf Anfrage Freie Plätze
Spielsucht, die neue Entwicklungsstörung von 9 bis 14jährigen
Spieltherapeutin: Dr. Irene Halak Swoboda technische Beratung und Coach: Patrick Reindl, BSc


Weitere Veranstaltungen ...



Sie sind hier: Veranstaltungen

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung